NEW READING


AUF NACH GÖTTINGEN!

Kommt mit uns nach Göttingen, denn Domink Wendland und ich sind am 30.09. um 19:30 Uhr zu Gast bei Kellerkultur im Literaturhaus Göttingen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche des Unabhängigen Lesereihen e.V. »Reihenweise« statt und wird mit Mitteln des Deutschen Literaturfonds und des Bayrischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst realisiert.



MEHR ZU UNS:

Dominik Wendland dokumentierte sechs Jahre lang sein Leben im Online-Comic-Tagebuch "Pete‘s Daily", für das er 2014 den Lebensfenster Preis auf dem Internationalen Comic Salon Erlangen erhielt. Seine Debüt-Graphic-Novel "Tüti"(Jaja Verlag, 2018) war auf dem Comic Salon Erlangen 2018 als Bester deutscher Comic nominiert und erhielt darüber hinaus den Bayrischen Kunstförderpreis für Literatur. Sein aktuelles Buch "EGOn" wurde auf der German Comic Con 2019 zur besten Science-Fiction gekürt.


Büke Schwarz studierte Bildende Kunst, Design und Film an der UdK Berlin. In ihren Arbeiten nimmt sie häufig Bezug auf Kunst und Politik und entführt die Bertrachter*innen dabei in narrative Bilderwelten. Dabei bieten ihre Figuren interessante Einblicke jenseits gängiger Normen und Konventionen. Für ihre autofiktionale Graphic Novel „Jein“ (Jaja Verlag, 2020), erhielt sie den Ginco Award in der Kategorie „Bester Langcomic“. Ihre neusten Projekte umfassten Arbeiten unter anderem für die Yorck Kinogruppe, für das Volkskundemuseum Wien und für das Theatermuseum Düsseldorf.




Archive